Empire

Allgemeine Informationen zu Empire

Empire: Total War ist am 3. März 2009 bei Sega erschienen.
Empire führt sie in das 18. Jahrhundert. In der Unabhängigkeits-Kampagne spielen Sie die Kolonisten und in der Großen Kampagne, können Sie aus einer beeindruckenden Zahl von Fraktionen wählen. Spielbare Kontinente sind Europa, Teile Asiens, Indien, Nordafrika, Nord- und Mittelamerika und nördliche Teile von Südamerika.

In Empire gibt es sogenannte Handelsschauplätze: Ostindien, Golf von Guinea, Südamerika und die Straße von Mosambik. Darüber hinaus wurde ein neues Grafikgerüst entwickelt (in der Total War - Reihe benutzen immer zwei Spiele ein Grafikgerüst). In diesem Teil wird mehr auf Schlachten in Ebenen gesetzt (in denen erstmals auch Gebäude als effektive Deckung genutzt werden können), da es im Gegensatz zum Mittelalter zu wenigen Belagerungen kam. Des Weiteren wird die Kampagnenkarte, auf welcher man Armeen, Provinzen, Spione und Diplomaten im Sommer-Winter-Rhythmus verwaltet, überarbeitet. Außerdem musste der Spieler in früheren Spielen von Total War am Ende jeder Runde eine große Menge an Einheiten verschieben. Dieses Mikro-Management wurde mit den verbesserten Benutzeroberflächen von Empire: Total War beseitigt.

Es wird bei Empire keine Schrift angezeigt? Lösung hier in unserem Forum.

 

Entwickler The Creative Assembly
Publisher Sega
Erstveröffentlichung 3./4. März 2009
Plattform PC (Windows)
Genre Echtzeit-Strategiespiel und Rundenbasiertes Strategiespiel
Spielmodi Singleplayer, Multiplayer (nur Echtzeit-Strategiespiel)
Steuerung Maus, optional Tastatur
Systemminima Systemanforderungen
Kopierschutz Steam
Altersfreigabe
USK
USK ab 12 freigegeben
PEGI
PEGI ab 16+ Jahren empfohlen

 

login :   password :

login :   password :

login :   password :

Multiplayer von Empire

Im Multiplayer von Empire: Total War ist es möglich, Seegefechte und Landschlachten gegeneinander zu spielen.
Dabei sind genauso viele Karten vorhanden, wie im Singelplayer bei Gefechte.
Es ist möglich mit bis zu 4 Spielern pro Team gegeneinander zu spielen.
Jedoch kann man auch 1 gegen 1 oder 2 gegen 2 spielen.
Beim Multiplayer ist eine recht gute Internetverbindung erforderlich.
Umso mehr Mitspieler, umso bessere Verbindung müssten Sie haben.
 

login :   password :

Systemanforderungen von Empire

Minimal Systemanforderungen von Empire: Total War:

Prozessor-Anforderungen: 2.4 GHz, AMD kompatibel, oder vergleichbar

 Arbeitsspeicher-Anforderungen: 1024 MB; 2GB bei Vista

Freier Festplattenspeicher: 15.0 GB

Grafikkarte: DirectX kompatibel, 256MB

Betriebssysteme: Windows XP (SP2) / Vista

Soundkarte: DirectX 9.0c Unterstützung

Internetzugang: bei Steam aktivieren + Updates

 

login :   password :

DLC´s von Empire

Hier finden Sie eine Liste der DLC´s von Empire: Total War.

Elite Units of the West

Am 22. Juni 2009 wurde mit Elite Units of the West der erste herunterladbare Inhalt (DownoadableContent) zu Empire: Total War veröffentlicht. Das Paket beinhaltet 14 Einheiten die in der Einzelspieler sowie in Multiplayer- und Einzelspieler-Schlachten zur Verfügung stehen.

  • Österreich: Ungarische Grenadiere
  • Frankreich: Schweizergarde
  • Großbritannien: Gardekavallerie
  • Vereinigte Provinzen: Blaue Garde, Gardes du Corps
  • Polen-Litauen: Grenadierwachen
  • Preußen: Leibhusarenregiment von Ziethen, Bosniaken, Freikorps
  • Russland: Gardes à cheval, Siemenovski-Garde
  • Wallonische Garde (Spanien)
  • USA: Legion der Vereinigten Staaten, US Marines

The Warpath Campaign

Special Forces Units & Bonus Content

Zusammen mit The Warpath Campaign wurde mit Special Forces Units & Bonus Content ein weiteres Einheitenpaket veröffentlicht. Es enthält die Einheiten der Special-Forces-Version von Empire Total War sowie die besonderen Einheiten, die bei den Vorverkäufen als Bonus dazu gegeben wurden.

Elite Units of America

Elite Units of America erschien am 7. Dezember 2009 und ist ein weiteres Einheitenpaket, das 15 Einheiten für die amerikanische, britische und französische Fraktion beinhaltet. Alle Einheiten spielten während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges eine zentrale Rolle. Die Einheiten stehen wie üblich sowohl im Einspielermodus als auch im Mehrspielermodus zur Verfügung. Doch in der großen Kampagne müssen bestimmte Voraussetzungen für die einzelnen Einheiten erfüllt werden, so ist beispielsweise das 1st Maryland Regiment nur in einer Garnison in Maryland zu rekrutieren.

 

Elite Units of the East

Durch das Einheitenpaket Elite Units of the East wird Empire: Total War ein weiteres Mal um neue Einheiten erweitert. Diesmal erhalten die Fraktionen Marathenreich sowie das Osmanisches Reich insgesamt 12 neue Einheiten, die unter bestimmten Voraussetzungen in einzelnen Provinzen rekrutiert werden können. Die Einheiten sind den beiden östlichen Fraktionen zugeschnitten und spiegeln deren Kultur wieder.

 

Download bei Steam

login :   password :

Fraktionen von Empire

Hier eine Liste der Fraktionen von Empire: Total War.

 

Fraktion Art Religion Spielbarkeit Anmerkungen
Frankreich große Nation katholisch spielbar Kolonialprotektorat zu Beginn: Lousianna (Anschluss nach erfüllter Mission)
Königreich Großbritannien große Nation protestantisch spielbar Kolonialprotektorat zu Beginn: Dreizehn Kolonien (Anschluss nach erfüllter Mission)
Marathenreich große Nation hinduistisch spielbar  
Osmanisches Reich große Nation muslimisch spielbar Protektorate zu Beginn: Krimkhanat, Barbareskenstaaten
Österreich große Nation katholisch spielbar  
Polen-Litauen große Nation katholisch spielbar Protektorate zu Beginn: Sachsen, Kurland
Königreich Preußen große Nation protestantisch spielbar  
Russland große Nation orthodox spielbar  
Schweden große Nation protestantisch spielbar  
Spanien große Nation katholisch spielbar Kolonialprotektorat zu Beginn: Neuspanien (Anschluss nach erfüllter Misson)
Vereinigte Niederlande große Nation protestantisch spielbar  
Vereinigte Staaten von Amerika große Nation protestantisch freischaltbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
 
Afghanistan kleine Nation muslimisch nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
Bayern kleine Nation katholisch nicht spielbar  
Barbareskenstaaten kleine Nation muslimisch nicht spielbar zu Beginn Protektorat von: Osmanisches Reich, ist zu Beginn mit den meisten Nationen im Krieg
Dreizehn Kolonien kleine Nation protestantisch nicht spielbar zu Beginn Protektorat von: Großbritannien
Cherokee kleine Nation heidnisch nicht spielbar  
Dagestan kleine Nation muslimisch nicht spielbar  
Dänemark kleine Nation protestantisch nicht spielbar  
Genua kleine Nation katholisch nicht spielbar  
Georgien kleine Nation orthodox nicht spielbar  
Griechenland kleine Nation orthodox nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
Großkolumbien kleine Nation katholisch nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
Hannover kleine Nation protestantisch nicht spielbar  
Huronen-Konföderation kleine Nation heidnisch nicht spielbar  
Inuit kleine Nation heidnisch nicht spielbar  
Irland kleine Nation katholisch nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
Irokesen-Konföderation kleine Nation heidnisch nicht spielbar  
Italienische Staaten kleine Nation katholisch nicht spielbar  
Johanniter kleine Nation katholisch nicht spielbar  
Khanat Chiwa kleine Nation muslimisch nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
Krimkhanat kleine Nation muslimisch nicht spielbar zu Beginn Protektorat von: Osmanisches Reich
Kurland kleine Nation protestantisch nicht spielbar zu Beginn Protektorat von: Polen-Litauen
Louisiana kleine Nation katholisch nicht spielbar zu Beginn Protektorat von: Frankreich
Maissur kleine Nation muslimisch nicht spielbar  
Mamelucken kleine Nation muslimisch nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
Marokko kleine Nation muslimisch nicht spielbar  
Mexiko kleine Nation katholisch nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
Mogulreich große Nation muslimisch nicht spielbar  
Neapel & Sizilien kleine Nation katholisch nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
Neuspanien kleine Nation katholisch nicht spielbar zu Beginn Protektorat von: Spanien
Norwegen kleine Nation protestantisch nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
Persien kleine Nation muslimisch nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
Piraten kleine Nation - nicht spielbar ist mit jeder Fraktion verfeindet
Portugal kleine Nation katholisch nicht spielbar  
Prärievölker kleine Nation heidnisch nicht spielbar  
Pueblo kleine Nation heidnisch nicht spielbar  
Punjab kleine Nation sikh nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
Québec kleine Nation katholisch nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
Sachsen kleine Nation protestantisch nicht spielbar zu Beginn Protektorat von: Polen-Litauen
Savoyen kleine Nation katholisch nicht spielbar  
Schottland kleine Nation protestantisch nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen
Ungarn kleine Nation katholisch nicht spielbar kann im Verlauf des Spiels die Unabhängigkeit erlangen

login :   password :

Freie Kampagne von Empire

Kampagnen

1.1 Eine Große/kleine Kampagne starten

Bevor Sie eine „Große/kleine Kampagne“ starten, können Sie sich oben aus den verschiedenen Flaggen, die spielbaren Nationen auswählen. Die USA werden Sie hier nicht finden, sie ist nur beim „Weg zur Unabhängigkeit“ als letzter Abschnitt verfügbar.

Jede Nation ist unterschiedlich schwer zu spielen. Das hängt von ihrer Ausgangssituation und militärischer Macht ab. Eine Nation mit vielen Provinzen, wie Russland ist schwer zu spielen, da man anfangs nicht genügend Ressourcen hat, um alle Provinzen mit Einheiten zur Besatzung und zum Verteidigen zu besetzen. Die KI-Schwierigkeit im Gefecht und auf der Kampagnenkarte wird rechts unten angezeigt, sie kann noch wahlweise einzeln mit einem Schieber eingestellt werden.

Die Siegbedingungen sind je nach Nation unterschiedlich. Sie kann im Fenster unten links angeschaut werden. Über das „Spiele-Einstellungs-Feld“ können noch weitere Optionen eingestellt werden. Nun können Sie auf „Spiel starten“ klicken und die „Große/kleine Kampagne“ beginnen.

 

1.2 So gewinnst du die Kampagne

Bei Empire: Total War verfolgt jede Nation ihre eigenen Ziele, die Sie erfüllen müssen. Die Siegbedingungen bzw. Ziele sind je nach Nation unterschiedlich  und reichen von Gebietseroberungen bis hin zum Sieg durch das Sammeln von Prestige.

 

2.1 Das Rundensystem

Die Kampagnenspiele in Empire: Total War sind rundenbasiert, das heißt, dass der Spieler unendlich viel Zeit mit seinem Spielzug hat, auf die anderen Nationen dann aber auch warten muss, wenn er seinen Zug beendet, bis deren Spielzüge berechnet wurden. In der Großen Kampagne dauert eine Runde ein halbes Jahr, sie beginnt 1700 und endet 1799. Bis dahin haben Sie Zeit Ihre Siegbedingungen zu erfüllen, wenn Sie es nicht geschafft haben, können Sie einfach weiterspielen.

login :   password :

Warpath Campaign

The Warpath Campaign

Am 5. Oktober 2009 erschien der zweite herunterladbare Inhalt (DLC) The Warpath Campaign zu Empire: Total War. Diese Erweiterung befasst sich mit den nordamerikanischen Indianern. Es erweitert das Hauptspiel mit einer neuen detaillierten Kampagnenkarte für Nordarmerika und einer „Indianer“-Kampagne, in der man sein Land gegen die eindringenden Europäer und feindliche Stämme verteidigen muss. Mit den Huronen, Plains-Indianern, Irokesen, Cherokee und Pueblo Indianern werden fünf neue Fraktionen eingeführt, die neue Einheiten, neue Technologien und individuelle Ziele besitzen. Außerdem stehen den neuen Fraktionen mit Schamanen und Kundschafter zwei neue Charaktere zur Verfügung. Die neuen Fraktionen können sowohl im Einspielermodus als auch im Mehrspielermodus gespielt werden.

Weitere Content für diese Seite folgt.

Bei Steam erhältlich.

 

login :   password :

Weg zur Unabhängigkeit

In der Hauptkampagne "Weg zur Unabhängigkeit" von Empire: Total War spielen Sie zuerst die Siedler und danach die jungen Vereinigten Staaten von Amerika.
Wenn Sie die Siedler spielen, bekämpfen Sie die Einwohner Amerikas (Indianer), sowie die Franzosen.
Als junge Vereinigte Staaten führen Sie zuerst den Unabhängigkeitskrieg und kämpfst dann gegen die Briten, sowie gegen mehrere verschiedene Indianerstämme.

Nach der Kampagne gibt es noch die Möglichkeit als Vereinigten Staaten die Kampagne nach der Unabhängigkeitserklärung spielen. Dies befindet sich jedoch nicht bei den freien Kampagnen, sondern beim "Weg zur Unabhängigkeit".
Das Schwierige daran ist, dass einige Indianerstämme mit den Briten verbündet sind, die eine Menge an Provinzen besitzen.