Creative Assembly: Spotlight auf Adriana Pucciano

Heute veröffentlichte Creative Assembly einen Beitrag auf seinem Blog "Splotlight on: Adriana Pucciano":

Bei Creative Assembly ist man sehr stolz darauf, dass man Leute aus aller Welt bei sich beschäftigt. Dies sei auch der Grund, warum CA Awards gewinnt. Außerdem hersche ein familiäres Klima.
In ihrer ersten Spotlight-Situng hat Creative Assembly sich mit Junior Animator Adriana Pucciano zusammengesetzt, die ein glänzendes Demoband mitbrachte.
Adriana ging zum Sheridan College in Oakville, Ontario, in Kanada für vier Jahre und machte letzten April ihr Diplom in Animation und Angewandte Kunst.
Aber es ist nicht Adrianas erstes Mal in diesen Gestaden. Sie internierte bereits in Black Rock in Brighton im Sommer 2010 und hat die Zeit in Großbritannien sehr genossen. Als sie eine Chance sah Creative Assembly beizutreten, nutzte sie diese sofort. In ihrem letzten Jahr auf dem College hatte sie die entmutigende Aufgabe einen eigenen, unabhängigen und kurzen animierten Film zu erstellen, was hektisch gewesen sei.

Auf die Frage, was Adriana mit eine Million Pfund anstellen würde, antwortete sie offenbar, dass sie einen Lamborghini Reventón und einen Helikopter (obwohl sie so nahe wohnt) kaufen würde. Dann aber, dass sie warscheinlich damit eine große Spielesammlung anlegen würde.

>>Hier zum vollständigen Interview mit Adriana Pucciano auf creative-assembly.com<<