TW: Rome 2 angekündigt! - Trailer, Bilder, Interview

Heute kündigte Creative Assembly, wie von der Community erwartet, endlich das nächste Total War an. Total War: Rome II. Laut dem Trailer, den wir euch hier bereitgestellt haben, wird die Neuaufmachung von Rome 2013 erscheinen.

Auf Weiterlesen zur ganzen News

 

Im Trailer sieht sind die Intrigen und andere hinterhältige Möglichkeiten zusehen, um in Total War: Rome II bzw. auch im Alten Rom an die Macht zu kommen.

 

Sehenswert ist auch die offizielle TotalWar-Seite, die jetzt an das neue Spiel angepasst wurde.  

 

 

Auf Twitter posteten Will Overgard und James Russel noch ein schönes Bild zu Rome II:  

 

(Originalgröße mit Link öffnen)

 

Auf pcgamesn.com beantworteten die Entwickler ein paar Fragen zum neuen Titel.

So beantwortete James Russel unteranderem, was für Fraktionen dabei seien: Die nervtötenden Gallier und die unbesiegten  Germanen im Norden, der immer bedrohliche Karthager und Ägypter im Süden, die Daker, Kappadozier und die Parther (und weitere) im Osten und weitere Römer. Außerdem wird jedes Volk unterschiedliche Kampfstile und Taktiken besitzen und in einer anderen Vegetation leben. In der Demo, verrät uns Russel, werden wir mit den Karthagern eine Stadt eines riesigen Imperiums stürmen. Das soll besonders eindrucksvoll sein, da es die größte Stadt im Spiel sein wird. Nicht nur durch den Fähigkeiten- / und Technologiebaum, soll jede Fraktion unterschiedlich sein, sondern auch, wie die Städte aufgebaut sind. So ist z.B. eine barbarische Stadt (auf die Häuser bezogen) mehr ausgebreitet, als die einer anderen Fraktion.

Auf die KI (künstliche Intellegienz) des Spiels wurde laut Creative Assembly mehr Augenmerk gelegt. So kennt bestimmt jeder die eine oder andere Schwäche der Spiele in Sachen KI. Die KI soll sich nun menschlicher verhalten und man soll auch spionieren können, was die KI vorhat und was sie plant. Menschlicher nicht nur im Bezug auf die Verhaltensweise, wie sie agiert, sondern auch in Sachen Diplomatie. So ist die eine Fraktion sofort sauer, wenn man sie schlecht behandelt und eine andere denkt nach und schaut sich das Gesamtbild an.

Das vollständige Interview könnt ihr euch auf pcgamesn.com ansehen.

 

Auf pcgamer.com finden sich zwei Interviews. Eines mit James Russel und das andere mit Jamie Ferguson.

 

 

Total War: Rome 2, das wird euer Spiel des Jahres 2013? Was erwartet und erhofft ihr euch von dieser Neuauflage? Gefallen euch die gezeigten Szenen, die in den Interviews erwähnten Features? Schreibt uns in unserem Forum eure Meinung und Eindruck.