Total War: Shogun 2: leicht veränderter Name + Covermotiv veröffentlicht

Ein Sega Sprecher hat bei einem Interview mit Eurogamer bekannt gegeben, dass Shogun 2: Total War in Total War: Shogun 2 umbeannt werden soll.
Das soll dem Spieler das Gefühl einer einheitlicheren Reihe vermitteln und leichter zu identifizieren sein.

Das Cover das nebenbei veröffentlich wurde und das nun das Spiel zieren soll, sieht folgendermaßen aus:

Total War: Shogun 2 - Sega veröffentlicht ersten Story-Trailer zum Strategiespiel

Sega veröffentlicht den Story Trailer zu Total War: Shogun 2.Darin wird erzählt, wie sich das Reich in 1477 in zehn Reiche aufteilt, die von jeweils einem brutalen Kriegsherren regiert werden. Diese streben nun an die Macht zu kommen.Nur einer der zehn wird der nächste Shogun.Total War: Shogun 2 - Story Trailer 

Total War: Shogun 2 - "Das Spiel erscheint nur mit einer perfekten KI"

Die KI war schon immer einer der größten Kritikpunkte der Community an der Total War-Reihe. Für Total War: Shogun 2 versprachen die Entwickler Besserung. So zitiert der Community-Manager Craig Laycock den Creative Director Mike Simpson: „Das Spiel geht nicht raus, ehe nicht die KI perfekt ist“, habe Simpson im gegenüber gesagt. Dabei gehen die Mitarbeiter mit folgender Strategie vor: „Wenn einer unserer Designer das Spiel spielt und einen dummen Fehler entdeckt, kommen die anderen herbei, schauen sich diesen an und überlegen gemeinsam, wie man diesen ausmerzen kann. Wir wollen, dass nichts Dummes im Spiel passiert“, so Laycock im Shogun 2-Interview mit Gameplanet. Die KI sei eines der wichtigsten Features für die Entwickler.

Total War: Shogun 2 - Ninja-Attentat-Trailer veröffentlicht

Wie in Medival 2: Total War, soll es wieder einen "Ereignisfilm" geben. Bei Medival 2 waren das die Filme der Attentäter und Spione.
Jeder Ereignisfilm berücksichtigt den Ort und die Eigenschaften der Figuren, so dass es für jeden Kampf verschiedene Möglichkeiten des Ausgangs gibt.

Ninja-Attentat-Trailer

Total War: Shogun 2: Macher versprechen bugfreie Version zum Launch

Total War: Shogun 2 ist für 2011 angekündigt. Die Macher von Creative Assembly sprachen vergangene Woche mit computerandvideogames.com. Dort sei man entschlossen, einen bugfreien Launch für Shogun 2 zu gewährleisten. Vergangene Fehler – ähnlich dem Start von Empire: Total War – wolle man bei den Entwicklern vermeiden. „Wir wollen sichergehen, dass Shogun 2 Spielern direkt zum Launch eine tiefe Spielerfahrung bietet“, sagte Lead Designer Jamie Ferguson.

Sein Kollege James Russell fügte hinzu: „Beurteilen Sie uns anhand unseres letzten Spiels, Napoleon, welches unglaublich stabil und gut ausbalanciert war und wenig Patches forderte. " Genau wie jegliche andere PC-Software hatte es sicher hier und da ein paar Probleme. Im Gesamtbild bot es dennoch eine sehr gut ausgewogene, solide Spielerfahrung. Die Macher versichern, dass der Support für ein Spiel nach Release nicht aufhört. Der Grund, warum die Entwickler sechs Monate lang mit Patchen beschäftigt waren, sei der, dass die Macher nicht wollten, dass ein Spiel in einem Zustand belassen wird, in dem Spieler es nicht genießen können. Diese Devise erhielt direkt Einzug in die Entwicklung von Napoleon: Total War. Die Strategiespieler sollen sich darauf einstellen, dass Shogun 2 ähnlich von dieser Politik profitiert. Die Aussagen der Entwickler finden Sie im Original bei CVG.

Total War: Shogun 2 - Beeindruckende Screenshots enthüllen die Kampagnen-Karte (+ Schlachten Screenshots)

Creative Assembly veröffentlicht 3 Screenshots der Kampagnenkarte, sowie zwei weitere Schlachten-Screenshots.

Auf der Kampagnenkarte kommt nun auch echtes 3D zum Einsatz. Die Kampagnenkarte lässt nun erstmalig Schlüsse auf die Größe der spielbaren Welt zu. Viele befürchten, dass sie zu klein ausfallen würde.

Zu den Screenshots

Total War: Shogun 2 - mit kinoreifem Trailer in Gameplay-Grafik

Total War: Shogun 2 erhält seinen ersten, kinoreifen Gameplay-Trailer mit In-Game-Grafik. Darin ist zu sehen: Das Einlaufen einer japanischen Seeflotte, Nachtkämpfe, das Wettersystem und natürlich noch weiteres.

/>

Der Gameplay-Trailer zeigt das Einlaufen einer Invasionsflotte japanischer Schiffe, die feindliche Soldaten aus einer entfernten Provinz heranbringen. Seeschlachten sind ein wichtiger Bestandteil von Shogun 2 und können nun auch in Küstengebieten stattfinden – wobei die Schiffe jetzt durch das Küstenterrain navigieren und es taktisch nutzen können. Ein Späher des Takeda-Klans (Im Video in Rot zu sehen) entdeckt die sich nähernden Schiffe und reitet zurück, um seinen Herrn zu warnen, dass der Feind kommt und schon bald die Küste erreichen wird. Die Chosokabe (Im Video in Schwarz) formieren eine Armee und rücken mit ihr zum Strand vor. Die Armeegrößen in Shogun 2 wurden im Vergleich zu vorherigen TW-Spielen erheblich erweitert. Diese Armee aus Ashigaru und Samurai erreicht die Burgtore in dem Moment, in dem sich die Takeda-Streitkräfte zur Verteidigung sammeln. Der Tag neigt sich seinem Ende zu und es wird Nacht, ein stürmischer Regen setzt ein und es donnert. Nachtkämpfe sind ein neues Feature in Shogun 2 und hier sieht man eine solche Spielszene. Die beiden Streitkräfte bereiten sich auf den Kampf vor und die Reihen der Elite-Samurai prallen aufeinander, als die Schlacht endlich beginnt. Die Chosokabe(, also die Angreifer) sind auf dem Weg zur Niederlage, da sich die Takeda-Samurai (Verteidiger) als stärker erweisen. In ihrer Verzweiflung starten sie von links und rechts einen massiven Vorstoß mit ihren Reitern. Die neuen Kollisions- und Physikmodelle sind der Schlüssel dazu, die Schlachten in Shogun 2 filmreif und realistisch zu gestalten.

Der neue Gameplay-Trailer ist nur ein kurzer Vorgeschmack: Er zeigt lediglich eine Schlacht; zu einer einzigen Jahreszeit und mitten in der Nacht. Es wird vier verschiedene Jahreszeiten geben, eine Kampagnen-Karte, neun spielbare Klans, Jahrzehnte des Konflikts und eine Reihe von Kriegstechniken.

Pages