Total War: Rome 2 - Patch 10

Seit heute gibt es den Beta-Zugang zum 10. Patch von Total War: Rome II.

Neben weiteren Verbesserungen des Gameplays in den Bereichen der KI, der Gefechte, der Kampagne und der Behebung der unterschiedlichsten Fehler wurden auch weitere Verbesserungen an der Performance des Spiels vorgenommen. Besser laufen sollte Rome 2 dank eines erweiterten Supports für AMD Crossfire Multi-Grafikkarten Konfigurationen für alle diejenigen, die zwei Grafikkarten im SLI-Betrieb installiert haben. Aber diese Performanceverbesserungen umfassen auch das Aufheben der ehemaligen Limitierung der Garfikeinstellungsmöglichkeiten eines PCs mit schwacher Hardware. Nun kann die Grafik so eingestellt werden, wie es gewollt ist. Allerdings sollte man hier seine Grafikkarte gut einschätzen können, sodass man nicht unter 20-25 Frames kommt, denn sonst ist das Spiel nicht mehr flüssig und ruckelt - da kann dann meist eine schönere Grafik nicht über die wenigen Bilder hinwegtrösten.

Viele weitere Verbesserungen, wie die des unbegrenzten Videospeichers (VRam) durch die Zuhilfenahme des Rams, gibt es im Total War Wiki.

Modding Summit 2014

Heute fand das zweite Modding Summit statt, ein Treffen von Creative Assembly und Moddern aus der Community, bei dem die beiden Parteien ihre Wünsche und Möglichkeiten darlegen und sich gegenseitig austauschen konnten.

Wir waren zwar nicht vorbei, aber dank Twitter und Facebook lieferten uns Will Overgard, Lionheart und viele andere einiges an Bildmaterial dieses Events.

Auf Weiterlesen zu vielen weiteren Bildern!

Make War Not Love

Vielleicht haben es einige in den letzten paar Wochen über Twitter verfolgt, wie Creative Assembly und Relic Entertainment sich mit ihren Spiele-Accounts (@totalwar, @companyhereos) über ihre Feuergefechte in Counter-Strike: Global Offensive ausgetauscht haben.

Nun soll diese lustig lockere Rivalität mit dem MakeWarNotLove-Event über das Valentinstagswochenende auf die Community übertragen werden.

Das Event findet von heute 18:00, der mittleren Greenwich-Zeit, bzw. der Westeuropäischen Zeit, statt. Folglich ging es heute um 19:00 Uhr los und endet am Montag um 19:00 Uhr.

 

Ziel ist es für das jeweilige Entwicklerteam von SEGA Punkte durch das Gewinnen von Schlachten und Gefechten zu erringen, sei es in Total War: Rome 2 oder in Company of Hereos 2. Also muss man sich dafür entscheiden, ob man für Creative Assembly oder für Relic antritt.

Zur zusätzlichen Freude gibt es die Spiele zur Dauer des Events für 50% auf Steam (Rome 2, CoH2) reduziert. Des Weiteren wird es für den Gewinner jeweils kostenlose Inhalte für das Spiel geben. Bei Rome 2 würde der gestern angekündigte DLC "Beasts of War" kostenlos für alle erscheinen.

Die Gewinnerseite wird am Samstag, den 22. Februar, um 19:00 Uhr bekannt gegeben. Danach stände für der kostenlose Inhalt zum Download bereit.

TW: Rome 2 - Update & Amazon-Angebot

Seit heute gibt es ein weiteres Update zu Total War: Rome 2! Enthalten sind neben einem neuen afrikanischen Elefantenmodel auch weitere Einheiten für Epirus. Dieser Content wird uns kostenlos bereitgestellt.

Des Weiteren ist diese Woche Rome 2 auf Amazon reduziert und es kostet nur 35,97€. Beim Klick auf diesen Link unterstützt ihr das nicht-kommerzielle Fanseitennetzwerk GlobalGameport im Unterhalt der Server und Domains, ohne selbst Mehrkosten zu haben.

Rally Point: Ep. 18 - Mods und Assembly Kit

Vor wenigen Minuten erschien die 18. Episode von Rally Point, der Informationsshow von Creative Assemblys Community Managern Craig Laycock und Will Overgard. Neben Craig und Will hat aber auch Joey Berry einen kleinen Auftritt.

In der heutigen Folge geht es um Mods, das Assembly Kit, Verbesserungen aus dem aktuellen Patch 9, sowie ein Unit Spotlight zu Speeren. Neben Craig und Will hat aber auch Joey Berry einen kleinen Auftritt.

Auf Weiterlesen zur 18. Folge von Rally Point!

Total War: Rome 2 - Patch 9

Es sind bereits einige Tage ins Land gegangen seit dem letzten Patch (8.1). Heute gibt es endlich  Patch 9, allerdings erst in der Beta-Version.

In Update 9 gibt es nun neben weiteren Verbesserungen der Performance, auch Verbesserungen des Einheitenverhaltens und dessen Balancing.

Freischalten könnt ihr die Beta wie gehabt mit Rechtsklick auf das Spiel in eurer Bibliothek. Dort auf "Eigenschaften", im folgenden Fenster klickt ihr dann auf "Betas". Dort gibt es ein Auswahlfeld für Betas; hier könnt ihr "patch9beta" wählen. Im Anschluss lädt euch Steam 592.2 MB zu Total War: Rome 2 herunter. Bei installierten Mods achtet darauf, dass sie ausgeschaltet sind, bis sie auf die aktuelle Version angepasst sind.

In diesem Thread des offiziellen Total War - Forums könnt ihr die Übersetzungen der Patchnotes von Matty nachlesen.

[In eigener Sache:] Schaut doch bei unseren Kollegen von AssasssinsCreed.de vorbei, die neben dem Wechsel von Joomla! auf Drupal auch ihr Design aufpolierten. Zur Feier dieses Events läuft seit Dienstag auch bereits ein Gewinnspiel in Kooperation mit KINGPLAYER.DE.

Total War: Rome 2 - Assembly Kit

Vielleicht habt ihr auf Twitter auch den "Teaser" gesehen? Dieser Teaser sollte uns darauf vorbereiten, dass das Assembly Kit erscheint. Das ist genau heute der Fall!

Beim Assembly Kit für Total War: Rome 2 handelt es sich um einen Satz von Mod-Werkzeugen, der es Moddern einfacher machen soll, in Rome 2 eigene Modifikationen zu erstellen. Es steht absofort im Toolbereich von Steam zum Download bereit.

Zur Verfügung steht euch die Beta-Version, die neben allerlei Werkzeugen auch ein Datenpaket mit Schiffen, Soldaten, Animations-Sets und dem kompletten Rome 2 Datenbank-Backend beeinhaltet. Ist eine Mod erstellt, kann sie direkt über den Rome 2 - Launcher in den Steam-Workshop hochgeladen werden.

Mit der Zeit wird Creative Assembly noch weitere Tools zur Verfügung stellen und das Kit updaten. Eine deutsche Beschreibung bzw. Anleitung des Assembly Kits findet ihr hier.

Total War: Rome 2 - Patch 8.1

Heute erschien das Update 8.1 zu Total War: Rome 2. Im diesen Patch finden sich hauptsächlich Gameplay-Verbesserungen der Kampagne und Gefechte.

Die KI wurde insofern verbessert, sodass sie auf der Kampagnenkarte aggressiver und taktischer vorgeht. So kann man bisweilen häufiger plündernde Gegner im eigenen Territorium vorfinden.

In Gefechten ist die KI bei der Wahl und Nutzung ihrer Belagerungsgeräte effektiver und interagiert mit den Stadtmauern realistischer. Brennendes Öl, dass bisher Angreifern langen Feuerschaden beschert hat, hält nun nicht mehr so lange an.

Die Arbeit an Update 9 dauert an und sollte bald in die öffentliche Beta-Phase kommen.

Achtung: Bei der Installation der Updates solltet ihr wie immer Mods vorher deinstallieren und Steam neustarten, bevor das aktualisierte Spiel gestartet wird.

Weitere Informationen zu Update 8.1 gibt es im offiziellen Total War - Forum.

Pages